Dipl.-Mineraloge Dr. Wolfgang Franke

Dr. Wolfgang Franke

Dipl.-Mineraloge
Jahrgang 1960



Beratungserfahrung: 20 Jahre

Beratungsschwerpunkte:
Objektorientierte Analyse von fachlichen Anforderungen;
Entwurf von Anwendungskomponenten, Klassen- und Datenmodellen;
Realisierung von Anwendungskomponenten

Kurzprofil:
Herr Dr. Franke beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der objektorientierten Entwicklung von Client/Server-Anwendungen. Seine Erfahrungen beruhen auf langjähriger Projektarbeit bei Versicherungen, Softwarehäusern, Finanzdienstleistern und Banken.

Themen:
Deckungspooling Plattform, Standardsystem zur Risikoprüfung von Lebensversicherungen, Umstellung von 3270- auf Java- und Web-Oberflächen, Spartenübergreifendes Anwendungssystem für die Bearbeitung von  Versicherungsverträgen, Standardsystem zur Leistungsberechnung von Rentenzusatzversorgungen, Sparkassenanwendung für individuelle Reports und die Abwicklung des verbands- u. aufsichtsrechtlichen Meldewesens, Anwendung für die Verarbeitung von  XML-Meldedaten, verteilte Anwendung (3-Tier-Architektur) für die Abwicklung des verbands- u. aufsichtsrechtlichen Meldewesens, revisionssicheres Online-Dokumentendrucksystem, Balance Sheet Assessment Datenvalidierung.

  • Betriebssysteme: MS-Windows; UNIX / LINUX; Max OS X; OS/2
  • DB/DC-Systeme: DB2, Oracle, MongoDB 
  • Programmiersprachen: Java; JavaScript; Smalltalk; C++; C; VBA, XML; HTML; JSF; My Faces Tobago 
  • Architekturen : Client/Server; J2EE
  • Tools und Methoden:
    Eclipse; WebStorm, VisualAge Java; VisualAge Smalltalk; VisualAge C++;      
    Visual C@fe; JBuilder; Enfin, ObjectStudio; Microsoft Visual; 
    C++ .Net; TogetherJ; Rational Rose; Rational ClearCase OOA/D, UML

franke@financial-risk-associates.de

Kurz-CV als Download: